DEEN
IBM Storewize Infrastruktur

Einführung einer neuen Systemumgebung

Cloud, Data Center & Infrastructure
Hödlmayr International AG

IBM Storewize Infrastruktur

Mit Einführung der neuen Systemumgebung kann Hödlmayr steigende Leistungs- und Performanceanforderungen, aber auch das Datenwachstum für die nächsten Jahre abdecken und zudem auch die Datensicherheit bzw. Datenverfügbarkeit weiter verbessern. Das Projekte umfasste neben dem IBM Storage und den Lenovo Nodes für VMware auch eine Netzwerklösung mit 25/100Gbit Netzwerk-Switchen für die Anbindung der Storage und Server Systeme.

Nutzen & Vorteile

  • IBM Storwize V5100 ist NVMe-optimiert und unterstützt NVMe over Fabrics, um so eine durchgängig hohe Speicherleistung zu erzielen
  • Die IBM FlashCore Module sind selbst-komprimierend und damit ist real-time Komprimierung ohne Performanceeinbußen möglich
  • Die NVMe-Flash-Lösung beschleunigt die Workloadverarbeitung und reduziert somit Speicherlatenzzeiten
  • Das IBM Storwize V5000 Systeme mit aktueller Software bietet eine Datenverfügbarkeit von 99,9999 %
Shortcuts

Portfolio

Cloud, Data Center & Infrastructure
Statement zur Lösung

Projekt konnte in der im Vorfeld definierten Lösungsvariante umgesetzt werden. Notwendige Anpassungen wurden flexible und reaktionsschnell durchgeführt. Geplanter Kosten- und Zeitrahmen ist eingehalten worden.

Dipl- Ing. Markus Welser, Head of Corporate IT
Hödlmayr International AG
Schwertberg
AT

Über Hödlmayr International AG

Hödlmayr International AG ist ein international tätiges Familienunternehmen mit der Kernkompetenz "Fahrzeuglogistik". Das Unternehmen spezialisiert sich auf die gesamte Supply Chain von der Übernahme der Fahrzeuge ab Werk oder Eingangshafen bis hin zur Anlieferung zum Fahrzeughändler oder Flottenbesitzer.

Neben der Steuerung einer der größten Transportflotten in Europa besitzt die Gruppe ein europäisches Netzwerk von Logistikzentren, in denen die Fahrzeuge für die lokalen und regionalen Märkte aufbereitet werden.

https://www.hoedlmayr.com/

Land:

AT

Anzahl MitarbeiterInnen:

2000

Anzahl Niederlassungen:

Niederlassungen in 16 Ländern