Unser Cyber Security Assessment hilft dabei, die Schwachstellen in de IT-Infrastruktur zu erkennen und Schritt für Schritt in Angriff zu nehmen.

PRODUKT: Cyber Security Assessment (modularer Aufbau)  

ANWENDUNGSBEREICH: IT Infrastruktur

Kunde: Österreichisches Rotes Kreuz ÖRK, Landesverband Tirol

Wie läuft ein Cyber Security Health Check mit Axians ICT Austria ab?

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt steigen auch die Anforderungen, die ein Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit erfüllen muss. Mit unserem Health Check bilden wir vorhandene Schwachstellen, Optimierungs- und Verbesserungspotenziale ab und leiten daraus eine ganzheitliche Cyber Security-Strategie ab.

Wir starten mit einer umfassenden Analyse der IST-Situation auf Basis des CIS Control Frameworks, die sich von technischen Aspekten bis zu bestehenden Richtlinien und Konfigurationen erstreckt. Für das Österreichische Rote Kreuz führten wir auch eine Reihe von Gesprächen, Befragungen und Workshops mit Fachkräften und Entscheidungsträger*innen aus verschiedenen Abteilungen durch. Damit konnten wir die kundenspezifischen Anforderungen im Hinblick auf die Verarbeitung von hochsensiblen Daten noch besser erfassen. Sämtliche Ergebnisse wurden von uns detailliert dokumentiert und daraus eine Roadmap mit kurz- und mittelfristigen Handlungsempfehlungen abgeleitet.

CIS Control Framework

Das CIS Control Framework ist eine Sammlung konkreter, priorisierter Sicherheitsmaßnahmen (sogenannter Safeguards), welche der Abwehr der häufigsten Cyberangriffe auf Systeme und Netzwerke dienen.

Für welche Unternehmen empfiehlt sich eine Cyber Security Strategie?

Heutzutage werden quer durch alle Branchen und Unternehmensgrößen enorme Mengen an sensiblen Daten auf Geräten gespeichert, die mit dem Internet verbunden sind. Da auch wir unsere eigenen IT-Lösungen umfassend schützen, wissen wir, welche Herausforderungen sich dadurch in der Praxis für Unternehmen ergeben.

So bewertet das ÖRK den Nutzen des Cyber Security Assessments

  • Bernd Döring

Auf Grund der in unseren IT-Systemen verarbeiteten Daten wurde schon immer ein großes Augenmerk auf die Informationssicherheit gelegt. Das mit AXIANS durchführte Security Assessment hat den aktuellen Stand aus einer neutralen, externen Perspektive dargestellt und dient dazu, die geplanten Schwerpunktthemen im Bereich der Informationssicherheit zu priorisieren.

Bernd Döring

Abteilungsleiter Informations- und Kommunikationstechnologie, ÖRK Landesverband Tirol

Über Österreichisches Rotes Kreuz ÖRK

Wir sind da, um zu helfen! Das Rote Kreuz ist die größte humanitäre Nonprofit-Organisation in Österreich mit dem Motto „Aus Liebe zum Menschen“.

“Das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen durch die Kraft der Menschlichkeit verbessern” – so lautet das Mission Statement der Internationalen Föderation und aller Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften weltweit.

Schwerpunkte: Humanitäre Hilfe, Humanitäres Völkerrecht, Sozialarbeit

Das Rote Kreuz Tirol mit seinen Rotkreuz-Bezirksstellen Telfs, Reutte, Landeck, Imst, Innsbruck, Innsbruck-Land, Hall/Wattens, Osttirol, Kitzbühel, Kufstein und Schwaz ist für Sie da, wenn Sie uns brauchen. Informieren Sie sich zu unseren Angeboten und Dienstleistungen und auch darüber, wie Sie uns unterstützen können.

Land: AT

Mitarbeiter*innen: 8072 inkl. Ehrenamtlicher und Zivildiener | Mitarbeiter*innen tirolweit: 1092

Niederlassungen: 56

Weitere Unternehmen, die uns vertrauen

Digital Workspace

Software Lizenzierung mit Licensing as a Service | Referenz: ADA Möbelwerke Holding AG

Software Lizenzierung als Licensing as a Service für die ADA Möbelwerke Holding AG
Weiterlesen
Cloud, Data Center & Infrastructure

Cloud Consulting | Referenz: Rudolf Leiner GmbH

Cloud Consulting für die Implementierung von Microsoft Azure bei kika/Leiner.
Weiterlesen
Cloud, Data Center & Infrastructure

Enterprise-Architektur Beratung | Referenz: Rudolf Leiner GmbH

Ein Axians-Beraterteam begleitete Leiner/kika auf dem Weg zur neuen Enterprise-Architektur.
Weiterlesen
Business Applications & Data Analytics

SAP ARIBA Implementierung der Module Supply Chain Collaboration & Supplier Lifecycle Performance | Referenz: Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH

Nach der erfolgreichen SAP© S/4HANA Implementierung hat sich Frutura entschieden, mit SAP Ariba in ein neues digitales Zeitalter im eProcurement zu starten.
Weiterlesen
Cloud, Data Center & Infrastructure

Database as a Service – Oracle Central Databases & Hardware-Bereitstellung | Referenz: Spar Business Services GmbH

Maßgeschneidertes Axians-Package zum IT-Outsourcing mit Database as a Service.
Weiterlesen
Digital Workspace

Email Migration HCL Domino nach Microsoft Exchange | Referenz: SMC Austria

Im Zuge der Ablösung von eigenentwickelten Systemen basierend auf Notes/Domino wurde die Email Migration  HCL Domino auf Microsoft Exchange durchgeführt.
Weiterlesen
Digital Workspace

1st-Level Support für HCL Notes / Domino (ehemals Lotus Notes) | Referenz: ARZ Allgemeines Rechenzentrum GesmbH

Im Auftrag des ARZ wurde ein 1st- und 2nd-Level-Support (Helpdesk / Hotline) für HCL Notes / Domino (früher Lotus Notes) und HCL Sametime implementiert.
Weiterlesen
Cloud, Data Center & Infrastructure / Cyber Security

Projekt MIDAS “My Identity & Data Assisted Services” | Referenz: ÖAMTC

Mit My Identity & Data Assisted Services“ bringt der ÖAMTC noch mehr Datensicherheit und Serviceangebote für Mitglieder.
Weiterlesen
SAP Enterprise Networks

IT-Outsourcing mit Managed Services | Referenz: Wedl Handels GmbH

IT-Outsourcing mit Managed Services und Erneuerung der IT-Infrastruktur in der Unternehmenszentrale und an den Filialstandorten.
Weiterlesen