DEEN
Wissensmanagement Plattform

Auf Basis eines umfangreichen Anforderungskatalogs haben wir für die WLV eine Wissensmanagementplattform implementiert.

Digital Workspace
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus - WLV und Schutzwaldpolitik

Wissensmanagement Plattform

Axians hat auf Basis des Anforderungskataloges der Abteilung III/5 - WLV und Schutzwaldpolitik im Rahmen eines "Proof of Concepts" eine Wissensmanagementplattform implementiert. Nachdem alle gewünschten Funktionen realisiert werden konnten, wurde das Projekt mit 01.08.2019 in den Echtbetrieb übernommen.

Die Wissensplattform dient nun als zentrale Informationsdrehscheibe nicht nur innerhalb der WLV sondern auch zur Kommunikation mit externen Partnern. Eine wichtige Anforderung neben einer zentralen Ablage und Wissensplattform, war eine leicht nachvollziehbare Versionierung, sowie die Möglichkeit, Dokumente mit externen Partnern sicher austauschen zu können.

Das Wissensmanagement mit seinen unterschiedlichen Bereichen vereint die verschiedenen Anforderungen in einer zentralen Oberfläche.

  • Top News – für die aktuellsten WLV spezifischen Informationen
  • Links – für die wichtigsten Verweise im Unternehmen
  • Dateien – als Dokumentenablage mit Versionierung
  • Communities – zum Informationsaustausch im jeweiligen Team
  • Sowie eine leistungsfähige Suche über alle Bereiche hinweg
Shortcuts

Portfolio

Digital Workspace

Mehrwert

Die implementierte Lösung bietet eine zentrale Wissensplattform für alle Mitarbeiter des Kunden und erleichtert den Austausch und das Auffinden von beliebigen Informationen und Dokumenten. Darüber hinaus wird auch die Zusammenarbeit von internen und externen Mitarbeitern wesentlich erleichtert.

Produkte

Die Lösung basiert auf der Connections Software Suite von IBM/HCL sowie Servern der Firma Lenovo. Neben der Implementierung und Anpassung der Software wurde Axians auch mit der Betreuung der Gesamtlösung beauftragt.

Das sagt der Kunde

Angenehme und zielführende Zusammenarbeit!

Die Zusammenarbeit mit den zuständigen Firmenvertretern wird als angenehm und zielführend empfunden. Die Umsetzung gestaltet sich allerdings regelmäßig sehr zeitintensiv.

Dipl.-Ing. Thomas Feda, Leiter WLV Stabstelle Geoinformation
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus - WLV und Schutzwaldpolitik
Wien
AT

Über Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus - WLV und Schutzwaldpolitik

Abteilung III/5 Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik
 

Die österreichische Landschaft ist geprägt von Mittel- und Hochgebirge, weshalb nur 38 % für eine dauerhafte Besiedlung geeignet sind. Hochwässer, Muren, Rutschungen, Steinschläge und Lawinen stellen ein hohes Sicherheitsrisiko für die Bevölkerung, ihren Lebens-, Siedlungs- und Wirtschaftsraum und Infrastruktur dar. Die Wildbach- und Lawinenverbauung ist eine nachgeordnete Dienststelle des BMNT, hat 7 Sektionen und 21 Gebietsbauleitungen und steht unter fachlicher Leitung und Koordination der Abteilung III/5. 

https://www.bmnt.gv.at/

Land:

AT

Anzahl Mitarbeiter:

Ca. 500 IKT-relevante Mitarbeiterinnen

Anzahl Niederlassungen:

25