DEEN
CEPH Storage Cluster

Es wurden Dienstleistungen für die Implementierung eines Ceph-Storage-Clusters er-bracht, zur Inbetriebnahme der Hardware sowie Unterstützungsleistungen bei der In-stallation und Konfiguration des OS, sowie der Installation und Erstkonfiguration der Ceph Software.

Karl-Franzens-Universität Graz

CEPH Storage Cluster

Die Karl-Franzens-Universität Graz setzt als Archiv-Speicher einen Ceph-Storage Cluster mit 7 Nodes und 4PT Brutto Kapazität ein. Ein weiterer Ausbau auf 8PT wurde in der Konzeptionsphase berücksichtigt. Das Projekt umfasste die Implementierung eines Ceph-Storage-Clusters sowie Unterstützungsleistungen bei der Installation und Konfiguration des OS und der Installation und Erstkonfiguration der Ceph Software. Erfolgreiche Funktionstests nach Abschluss der Implementierung und KnowHow Transfer rundeten das Projekt ab.

Bei Ceph handelt es sich um eine "Soft-ware-Defined Storage"-Lösung (SDS). In SDS-Lösungen ist die Storage-Hardware von der Storage-Software entkoppelt. Datenspeicher lassen sich dank dieses Konzeptes unabhängig von der Hardware managen und bereitstellen. Dadurch wird der Einsatz von günstiger Standard-Hardware beliebiger Hersteller möglich und proprietäre Spei-cherlösungen (Vendor-LockIn) werden vermieden. Vorteile eines SDS sind somit eine höhere Flexibilität, bessere Skalierbarkeit sowie geringere Kosten der Hardware. Die Daten werden dynamisch auf den angebundenen Servern verteilt Bei Ceph handelt es sich um ein stark skalierbares Speichersystem auf Opensource Basis.

Shortcuts

Produkte

  • OS Installation und Konfiguration
  • Centos 8.3 - Ceph Installation und Konfiguration Ceph Community Version Octopus (15.2.7)
Statement zur Lösung

Die zeitnahe Umsetzung war ein entscheidender Vorteil beim Aufbau der Lösung. Durch den intensiven Wissenstransfer während der Implementierung konnten junge Mitarbeiter für diese Technologie motiviert werden. Opensource ist eine zentrale Komponente in den Anstrengungen zur Digitalisierung im universitären Umfeld.

Mag. Dr. Günther Berthold, IT Manager
Karl-Franzens-Universität Graz
Graz
AT

Über Karl-Franzens-Universität Graz

Die Universität Graz, gegründet 1585, ist Österreichs zweitälteste Universität und eine der größten des Landes. Zahlreiche herausragende WissenschafterInnen, unter ihnen sechs Nobelpreisträger, haben hier gelehrt und geforscht. Mit 31.000 Studierenden und 4.300 MitarbeiterInnen trägt sie entscheidend zum pulsierenden Leben der steirischen Landeshauptstadt bei. Die geografische Lage begünstigt einen regen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausch mit dem südöstlichen Europa, von dem die Stadt ebenso profitiert wie ihre Bildungseinrichtungen.

https://www.uni-graz.at/de/

Land:

AT

Anzahl MitarbeiterInnen:

4300

Anzahl Niederlassungen:

1