DEEN
Smarte Sicherheit
Die Cybersecurity-Roadmap von Axians ICT Austria sichert über alle Ebenen ab – vom Endgerät bis zur Applikation.

Security Incident and Event Management (SIEM) mit Incident Response Management (IRM)

Was ist SIEM?

Security Incident and Event Management (SIEM) ist ein Sicherheitsmanagementansatz, der Unternehmen hilft, sicherheitskritische Vorfälle und böswillige Verhaltensmuster zu erkennen. Dabei liefern Sicherheitswarnungen (Offenses, Incidents) durch Echtzeiterfassung, Analyse und Korrelation sicherheitsrelevanter Ereignisse, die unseren Sicherheitsexperten die Möglichkeit geben, die Sicherheit Ihrer IT-Systeme und Applikationen zu verbessern.

Wie funktioniert SIEM?

Alle relevanten Informationen aus der zu schützenden IT-Infrastruktur werden in Echtzeit analysiert, da kritische Modifikationen an den verschiedensten Stellen im Netzwerk anfallen können. Durch das permanente Monitoring des Netzwerks werden Anomalien und Abweichungen rechtzeitig erkannt, beobachtet und bewertet. Dadurch lassen sich Trends abzeichnen und es können frühzeitig Muster erkannt werden, die vom regulären Schema abweichen.

Warum brauche ich SIEM?

Durch das frühzeitige Erkennen von Angriffen können diese optimal abgewehrt werden. So werden Sie vor Gefahren geschützt, die großen Schaden in Ihrem Unternehmen anrichten können.

Wer ist mein Partner bei der SIEM Implementierung?

Unser erfahrenes Experten-Team entwirft eine für Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Cybersecurity/SIEM-Stragie weil wir erkannt haben, dass nur die Kombination aus Tool und Service den gewünschten Erfolg bringt.Im Axians Incident Response Management (IRM) Team arbeiten Spezialisten, die für den Umgang mit Cyber-Bedrohungen und Schwachstellen speziell geschult sind. Dieses Team kann Ihr Unternehmen im Fall eines Security Incidents schnell und effizient unterstützen.

     

    SIEM as a Service

    Ein SIEM erfolgreich implementiert, unterstützt es Ihre Organisation mit folgenden Funktionen

    • Erkennung potenzieller bekannter und unbekannter Bedrohungen
    • Überwachung von Aktivitäten autorisierter Benutzer und deren privilegierten Zugriff auf verschiedene Ressourcen
    • Erstellung von regelmäßigen Compliance Berichten
    • Einfachere Bedrohungsanalyse bei einem sicherheitsrelevanten Vorfall