DEEN
Wir behalten Ihre Systeme im Blick
Ihr zentraler Ansprechpartner für alle Produkte und Lösungen im laufenden Betrieb, auch wenn es sich um unterschiedliche Hersteller handelt.

Multivendor IT Support - Wir warten alle Systeme

Ein Vertrag, ein Ansprechpartner und ein Verantwortlicher für alle Hersteller

Auch nachdem wir Ihnen die ideale IT Infrastruktur entwickelt und Sie in die Datenwolke gebracht haben, lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Sie können auch bei der laufenden Betreuung auf unsere ExpertInnen vertrauen. Wir behalten die Systeme im Blick und sorgen im Falle von Problemen für eine rasche Behebung. Unsere Service-MitarbeiterInnen stehen Ihnen im Falle eines Notfalls sogar rund um die Uhr zur Verfügung. Notfälle können aber auch vorgesorgt werden, deshalb gibt es unsere ausgeklügelte Desaster-Vorsorge mit Konzepten zu Ausfallsicherheit, Notfallplanung und Recovery-Tests (Tests zur Wiederherstellung von Daten).

 

Hochwertiger Support, auch für Legacy-Systeme:

Besonders in langjährig gewachsenen Unternehmen treffen wir oft auf standardisierte Services, für die es keinen Hersteller-Support mehr gibt. Dank unserer maßgeschneiderten Lösung können diese langjährigen Geräte ohne Hersteller-Support weiterhin betrieben werden. Auch hier gilt unsere 24/7-Betreuung sowie eine prompte Lieferung von Ersatzteilen - was natürlich nur möglich ist, solange diese auch vom Hersteller produziert werden.

Unsere Technologie Service-Center in Österreich

Verbesserung der IT-Verfügbarkeit

Höchster Servicelevel 24/7 an 365 Tagen im Jahr, prompte Lieferung von Ersatzteilen und rasch verfügba-re Expertise durch unsere Multivendor-Experten an un-seren Standorten in Österreich.

Herstellerunabhängig und österreichweit

Wir organisieren unseren Service eigenständig und mit Servicepartner. Können somit unseren Anspruch 100% Service zu liefern konsequent verfolgen.

Finanzieller Vorteil

Bis zu 50% Einsparung gegenüber Herstellerservices durch reduzierte Wartungs– und Administrationskosten. Synergieeffekte durch Bündelung der Plattformen.

Kein Fingerpointing

Kein Verlust wertvoller Zeit mit einzelnen Herstellern, die sich nur auf Ihre eigenen Geräte fokussieren und somit keine herstellerübergreifende Störungsursachen analysieren können.

Ein Ansprechpartner

… im Störungsfall: Nicht der Kunde, sondern wir müs-sen feststellen, welche Komponente im Rechenzentrum oder im Netzwerk die Störung verursacht.

Flexibilisierung

… der vertraglichen Rahmenbedingungen: individuelle Anpassung von Vertragslaufzeiten und SLAs an die jeweiligen Kundenanforderungen.