DEEN
Heute und morgen bei Axians ICT Austria
Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

Axians ICT Austria nach ISO27001 zertifiziert

Nach einer umfassenden Prüfung der Informationssicherheit haben externe Auditoren ein Zertifikat nach ISO27001:2013 erteilt.


Nach einer umfassenden Prüfung der Informationssicherheit haben externe Auditoren Axians ICT Austria ein Zertifikat nach ISO27001:2013 erteilt. Die Zertifizierung bescheinigt dem Unternehmen, dass es die strengen Vorgaben der internationalen Norm erfüllt – bei der Sicherheit der IT-Systeme, beim Handeln der Mitarbeiter und bei der Befolgung definierter Prozesse.

 

Das Audit ist ein weiterer Meilenstein bei der konsequenten Weiterentwicklung der Standards, die Axians ICT Austria als zuverlässiger Partner bei der Erbringung von Cloud Managed Services erfüllt. Bereits seit 13 Jahren entsprechen die Prozesse dem ISAE3402-Standard. „Als Anbieter komplexer Gesamtservices für österreichische und internationale Unternehmen verwalten und betreiben wir sensible Kernapplikationen unserer Kunden. Mit der Zertifizierung nach ISO27001 haben wir einmal mehr bewiesen, dass wir unsere Verantwortung ernst nehmen und uns kontinuierlich weiterentwickeln. Um langfristig am Markt erfolgreich zu sein, ist es für uns entscheidend, innovative Lösungen in den unterschiedlichen IT-Bereichen zu platzieren, aber auch die Services kontinuierlich zu verbessern“, erklärt Vladimir Mlynar, COO bei Axians ICT Austria.

 

Die Zertifizierung ist kein einmaliger Vorgang, sondern ein kontinuierlicher Prozess und beinhaltet Einführung, Betrieb und Überwachung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems (= ISMS) und berücksichtigt dabei die Risiken innerhalb der gesamten Organisation. Sie erfolgt in zwei Schritten durch eine neutrale, akkreditierte Zertifizierungsinstanz (CIS, Certification Information Security). Im Fokus stehen dabei alle bereitgestellten Anwendungen, IT-Systeme, Prozesse und Dienstleistungen, die durch interne und externe Mitarbeiter bereitgestellt werden.